Auge und Ohr auf das Wesentliche lenken

8 05 2017

gbl_mayo_2017Immer wieder stellt jemand die Frage, wie viele Mitglieder  die deutschsprachige Gemeinde denn habe. Das lässt sich gar nicht exakt beantworten, denn das Naturell der St.Barbara Gemeinde besteht in einem Kommen und Gehen, in einem ständigen Austausch. Familien, die beruflich her und wieder wegziehen,  Diplomaten, Studenten, Gastmusiker oder Reisegruppen und nicht zuletzt Besucher der Stadt Krakau, die auch den Weg zu uns finden. Und viele dieser Menschen bleiben der Gemeinde weiterhin verbunden. Der Priesterkandidat Markus Terporten beschreibt in der Maiausgabe des Gemeindeblattes seine Eindrücke als einer derjenigen, die das Leben unserer Gemeinde während ihres Studiums in Krakau mittragen.

Des weiteren finden Sie in dieser Ausgabe die Gottesdienst Termine zum Monat Mai und einen Bericht zum Konzertgottesdienst mit der Frankfurter Flötistin Siskia Schneider und dem Krakauer Kammerensemble.


Opcje

Info

Odpowiedz

Musisz być zalogowany aby komentować