Gesegnet, wer auf den Herrn sich verlässt

14 02 2019
Ferenczy, Károly Bergpredigt,1896 Magyar Nemzeti Galéria, Budapest

Ferenczy, Károly, Bergpredigt (Detail),1896, Magyar Nemzeti Galéria, Budapest

Das heilige Evangelium am 6. Sonntag im Jahreskreis behandelt die sogenannte Feldrede nach Lukas. Sie ist ebenso bewegend und eindringlich wie die Bergpredigt im Matthäus Evangelium. In diesen Ereignissen wirkt Jesus wie ein Magnet, welcher Menschenmassen anzieht, besonders Menschen, die geplagt und ratlos sind angesichts der Verhältnisse, in Erwartung einer Klärung, Befreiung, Führung durch das Wort Gottes. Auch heute erfahren wir in den überlieferten Worten die Seligpreisungen der Armen und die Wehrufe, welche den allzu selbst zufriedenen Reichen und Satten gelten. Denn alles was zählt ist, was das Reich Gottes am Ende für uns bereithält.

Am Sonntag, dem 17.02.2019, um 14.30 Uhr, lädt die Gemeinde Sankt Barbara bei den Jesuiten in Krakau zu einem deutschsprachigen Gottesdienst. Die Texte sind: Jer 17, 5-8, 1 Kor 15, 12.16-20, Lk 6, 17.20-26. Den musikalischen Rahmen bildet u.a. das Werk Siziliana aus dem Konzert d-moll BWV 596 von Johann Sebastian Bach, nach dem Concerto d-moll RV 565 von Antonio Vivaldi. Ausführender Musiker ist der Organist und Kantor Łukasz Mikołaj Mateja.

Herzlich Willkommen!


Opcje

Info

Odpowiedz

Musisz być zalogowany aby komentować