Hunger und Macht

7 03 2019
Tintoretto, Die Versuchung Christi, 1579-81, Scuola Grande di San Rocco, Venedig

Tintoretto, Die Versuchung Christi,
1579-81, Scuola Grande di San Rocco, Venedig

Was wäre passiert, wenn Jesus in der Wüste den Versuchungen des Teufels nachgegeben hätte? Was wäre aus ihm geworden?  Seit jeher und auch heutzutage mangelt es nicht an den Auswüchsen von Machtgier, Überheblichkeit und Eitelkeit. Christus, vom Heiligen Geist geführt, 40 Tage in der Wüste fastend, hält der Versuchung jedoch stand, schlägt die Angebote des Verführers aus, welche an Narzismus, Willkür und Eigensinn appellieren. Das Evangelium dieses 1. Sonntags der Fastenzeit  vermittelt uns Antworten aus dem Geist der Wahrheit auf jene dunklen Herausforderungen, die nicht zuletzt alle betreffen, welche ein Leben im Dienst des Herrn und der Nächstenliebe anstreben.

Am Sonntag, dem 10.03.2019, um 14.30 Uhr lädt die Gemeinde St. Barbara bei den Jesuiten in Krakau zum deutschsprachigen Gottesdienst. Die Texte der Lesung sind: Dtn 26, 4-10, Röm 10, 8-13 und des Evangeliums: Lk 4, 1-13. Den musikalischen Rahmen bildet u.a. das Werk O Mensch, bewein dein Sünde groß, BWV 622, von Johann Sebastian BACH, gespielt vom Organisten und Kantor Łukasz Mikołaj Mateja.

Herzlich Willkommen!


Opcje

Info