Der Tag des Herrn

25 04 2019
Caravaggio, Die Zweifel des Heiligen Thomas, 1601-02, Schloss Sanssouci, Potsdam

Caravaggio, Die Zweifel des Heiligen Thomas, 1601-02, Schloss Sanssouci, Potsdam

Der 2. Sonntag der Osterzeit ist im Grunde wie jeder Sonntag der erste Tag der Woche. Im christlichen Verständnis ist der Sonntag ein Tag der gemeinschaftlichen Begegnung mit Christus. Durch die Besinnung auf die Auferstehung wird dieser Tag zu einem Neubeginn der Woche.

Und wie die ersten Apostel werden wir in dieser Begegnung Zeugen des Ostergeheimnisses. Mit einem gestärkten Glauben empfangen wir die Gaben des Heiligen Geistes und den Frieden für unser Dasein. Es ist  eine Zeit, in der Zweifel und Ängste kleiner werden, zurück gelassen werden können.

Am Sonntag, dem 28.04.2019, um 14.30 Uhr, lädt die Gemeinde St. Barbara bei den Jesuiten in Krakau zum deutschsprachigen Gottesdienst. Die Texte der ersten und zweiten Lesung sind: Apg 5, 12-16; Offb 1, 9-11a.12-13.17-19; und des Evangeliums: Joh 20, 19-31.
Für den musikalischen Teil der Messe sorgt der Organist und Kantor Łukasz Mikołaj MATEJA u.a. mit dem Werk Christum wir sollen loben schon Organo Pleno BWV 611 von Johann Sebastian Bach.

Herzlich Willkommen!


Opcje

Info