Am Ufer unseres Lebens

2 05 2019
Diccio di Buoninsegna, Der Auferstandene am See vonTiberias (Tafel 3), 1308-11, Museo dell'Opera del Duomo, Siena

Diccio di Buoninsegna,
Der Auferstandene am See vonTiberias (Tafel 3), 1308-11, Museo dell’Opera del Duomo, Siena

“Kommt her und esst!” Es ist nicht allzu schwer, sich in die Lage der Jünger Christi zu versetzen, welche hungrig und enttäuscht von einem erfolglosen nächtlichen Fischfang am See von Tiberias sich zum Ufer aufmachen. Das Leben besteht aus vielen solchen Enttäuschungen, umso erfreulicher ist eine positive Wendung. Doch für diesen Morgen am See beschreibt uns das Evangelium nach Johannes den Beginn eines neuen Tages, welcher nicht nur die Situation der Jünger damals schlagartig änderte, sondern die Welt für jeden neuen Tag formt und durchströmt und als Auftrag und Sinnbild der christlichen Kirche dient.

Am Sonntag, dem  5. Mai 2019, um 14.30 Uhr, lädt die Gemeinde St. Barbara bei den Jesuiten in Krakau zum deutschsprachigen Gottesdienst. Die Texte der ersten und zweiten Lesung sind: Apg 5, 27b-32.40b-41; Offb 5, 11-14; Joh 21, 1-19.
Für den musikalischen Rahmen der Messe sorgt der Organist und Kantor Łukasz Mikołaj Majeja mit einem Werk von Gottlieb MUFFAT (1690-1770): Die Fuge in g.

Herzlich Willkommen!


Opcje

Info