Lobe den Herrn, meine Seele

18 02 2020

“An den Kindern deines Volkes sollst du dich nicht rächen und ihnen nichts nachtragen. Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Ich bin der Herr.” (Lev 19,18)

Wie Jahwe sein Volk der Israeliten aus der Sklaverei in Ägypten geführt hat, so leitet Christus uns alle an, aus der Dunkelheit zum Licht aufzubrechen. Jesus hat die Nächstenliebe als vorrangiges Gebot im Christsein und der Nachfolge verankert. Was sind die ersten Schritte dazu? Ein erneuertes Gottvertrauen und damit die Abkehr von Gier und Habsucht, die Abkehr von Spaltung und Vergeltung. Wer dem Feind vergibt und für ihn betet, ist dem Meister nahe.

Am Sonntag, dem 23.02.2020 lädt die Gemeinde Sankt Barbara bei den Jesuiten in Krakau um 14.30 Uhr zum deutschsprachigen Gottesdienst in die St. Barbara Kirche. Die Texte der Lesungen und des Evangeliums an diesem 7. Sonntag im Jahreskreis sind: Lev 19, 1-2.17-18, 1 Kor 3, 16-23, Mt 5, 38-48. Für den musikalischen Teil der Messe sorgt der Organist und Kantor Łukasz Mikołaj Mateja u.a. mit dem Choral “Wenn wir in höchsten Nöten sein” BWV 641, von Johann Sebastian Bach.

Die Sankt Barbarakirche befindet sich im Zentrum der Krakauer Altstadt neben der Marienkirche am Plac Mariacki.

Wir laden herzlich ein!


Opcje

Info