Selig die Barmherzigen

von | Apr 16, 2020

Selig die BarmherzigenAm 2. Sonntag der Osterzeit, dem 19.04.2020, auch „Weißer Sonntag“ genannt, lädt die Gemeinde Sankt Barbara bei den Jesuiten in Krakau um 14.30 Uhr dazu ein, die Online-Übertragung der Messfeier mit zu verfolgen. Der deutschsprachige Gottesdienst findet in der geschlossenen Barbarakirche ohne versammelte Gemeinde statt und wird in virtueller Form zugänglich gemacht.

Der Begriff „Weißer Sonntag“  (lat. Dominica in albis‚  Sonntag in weißen Gewändern) hängt vermutlich mit weißen Taufgewändern zusammen, die in der frühen Kirche von den in der Osternacht Getauften bei den Gottesdiensten in den Tagen nach Ostern getragen wurden. In der Volksfrömmigkeit im deutschen Sprachraum wird der Sonntag nach Ostern eher als traditioneller Tag der Erstkommunion wahrgenommen.
Die Texte der Lesungen und des Evangeliums sind: Apg 2, 42-47, 1 Petr 1, 3-9, Joh 20, 19-31. Es zelebriert Pater Marcin Baran SJ.

Mit Klick auf die unten stehende Grafik gelangen sie zur Live-Übertragung auf dem Facebook-Portal der Sankt Barbara Gemeinde.

live_button

Der Weiße Sonntag wird seit dem Jahr 2000 auch als Fest der Barmherzigkeit Gottes begangen. In diesem Kontext enthält das musikalische Programm dieses Gottesdienstes die offizielle Hymne des Weltjugendtages 2016, Selig die Barmherzigen, sowie das Präludium a-moll BWV 543 von Johann Sebastian Bach, gespielt vom Organisten und Kantor Łukasz Mikołaj Mateja.

Wir laden herzlich zur Teilnahme ein!