Durch Sein Wort sind wir lebendig

11 10 2018
Caravaggio, Die Berufung des Hl Matthäus (Detail),  1599-1600,  Contarelli Kapelle, San Luigi dei Francesi, Rom

Caravaggio, Die Berufung des Hl Matthäus (Detail),
1599-1600, Contarelli Kapelle, San Luigi dei Francesi, Rom

Das Evangelium an diesem 28. Sonntag im Jahreskreis trifft in das Mark unserer Existenz. Der Dialog Jesu mit dem reichen Mann und  danach mit seinen Jüngern, rührt an unseren eigenen Lebensplänen (Mk 10, 17-30). Es zeigt, wie unmöglich die Vorstellungen von irdischem Reichtum und ein Platz im Himmelreich zu vereinbaren sind. Wie sehr das Streben nach materiellem Wohlstand Herz und Seele in Besitz nehmen kann. Es fordert uns auf, das Vergängliche los zu lassen, dem lebendigen Wort zu folgen, um jederzeit bereit zu sein für die Segnung, die christliche Liebe, das Geschenk des Ewigen Lebens.

Am Sonntag, dem 14. Oktober 2018 um 14.30 Uhr, lädt die Gemeinde St. Barbara bei den Jesuiten in Krakau zum deutschsprachigen Gottesdienst. Es zelebriert Pater Marcin Baran SJ. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Organist und Kantor Łukasz Mikołaj Mateja u.a. mit einem Werk von Gottlieb MUFFAT (1690-1770): Die Fuge g-moll

Die Sankt Barbara Kirche befindet sich, vom Rynek Główny (Hauptmarkt) kommend, rechter Hand neben der Marienkirche. Weitere Informotionen zu den sonntäglichen Gottesdiensten in deutscher Sprache finden Sie in unserer Gottesdienstordnung.

Herzlich Willkommen!

 


Opcje

Info

Odpowiedz

Musisz być zalogowany aby komentować